Barockkonzert

Ein aussergewöhnliches Barockprogramm bringt den Zuhörern die Musik des 18. Jahrhunderts durch verschiedene Klangfarben näher. Zwei selten gespielte Concerti von Vivaldi bilden die Klammer: Dabei werden die zwei Blockflöten von Mitgliedern der Bläsersolisten gespielt und als überraschender Effekt wird das Basso Continuo mit der Bassklarinette verstärkt. Dazwischen werden Werke von Telemann, Fasch und Loeillet in wechselnder Besetzung mit Querflöten, Oboen, Klarinette, Fagott und Cembalo dargeboten.

Johann Sebastian Bach: Allegro aus dem Konzert für Orgel d-moll BWV 1052
Orgel, Blockflöte, Flöte, 2 Oboen, Klarinette, Fagott

Antonio Vivaldi: Concerto g-moll P. 360
Blockflöte, Querflöte, Cembalo, Bassklarinette

Georg Philipp Telemann: Sonate Nr. 4
2 Querflöten

Jean Baptiste Loeillet: Quintett d-moll
2 Blockflöten, 2 Querflöten, Fagott, Cembalo, Bassklarinette

Johann Friedrich Fasch: Triosonate g-moll
2 Oboen, Cembalo, Fagott

Antonio Vivaldi: Concerto C-Dur P. 81
Blockflöte, Oboe, 2 Querflöten, Cembalo, Bassklarinette


Besetzung

Claudia Weissbarth Flöte
Susanne Guthauser Flöte
Bernhard Kühne Blockflöte, Oboe
Renato Bizzotto Oboe
Thomas Hunziker Klarinette, Bassklarinette 
Patrik Lüscher Fagott, Blockflöte
Stefan Müller Cembalo, Orgel

Datum

13. Aug 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:30

Kosten

Erwachsene 40.- | Gönner 20.- | Schüler und Studenten mit Legi 20.- | Bis 16 Jahre gratis

Mehr Info

Vorverkauf
Kath. Kirche Döttingen

Veranstaltungsort

Kath. Kirche Döttingen
5312 Döttingen, Chilbert 24
Vorverkauf

Kommentare sind geschlossen.

☰ Menu

Home

Konzerte

Nächste Auftritte

Vergangene Auftritte

Kinderkonzerte

Entdecken

Konzertmitschnitte

Musiker*innen

Repertoire


Corona-Info

Kontakt