Frankreich – Die Reise der Bläsersolisten Aargau mit dem Pianisten Teo Gheorghiu

Im frühen 20. Jahrhundert entstanden in Frankreich bedeutende Werke der Bläser-Kammermusik: Insbesondere das Schaffen der Komponistengruppe Groupe des Six hat das Bläser-Repertoire massgeblich bereichert.
Die Bläsersolisten Aargau spielen zusammen mit dem international preisgekrönten Pianisten Teo Gheorghiu (bekannt aus dem Film Vitus) französische Kammermusik aus dieser spannenden Zeit.

Darius Milhaud: Quartett für Flöte, Oboe, Klarinette und Klavier
Camille Saint-Saens: Caprice sur des airs Danois et Russes für Flöte, Oboe, Klarinette und Klavier
Francis Poulenc: Sextett für Bläserquintett und Klavier
Claude Debussy: La sérénade interrompue, La puerta del vino für Klavier Solo
Maurice Ravel: Alborada del Gracioso für Klavier Solo

Es spielen:
Teo Gheorghiu, Klavier
Claudia Weissbarth, Flöte
Renato Bizzotto, Oboe
Thomas Hunziker, Klarinette
Karl Fässler, Horn
Patrik Lüscher, Fagott

Erwachsene: CHF 40.00 || AHV: CHF 30.00 || Studierende: CHF 20.00 || Jugendliche 12-16 Jahre: CHF 10.00
Aufgrund der beschränkten Anzahl von 50 Sitzplätzen wird dringend empfohlen, den VORVERKAUF zu benützen.
Abendkasse für Resttickets 1 Stunde vor Konzertbeginn.

Datum

23. Nov 2020
Vorbei!

Uhrzeit

19:30 - 18:00
Alte Kirche Boswil

Veranstaltungsort

Alte Kirche Boswil
5623 Boswil Flurstrasse 14

Kommentare sind geschlossen.

☰ Menu

Home

Konzerte

Nächste Auftritte

Vergangene Auftritte

Kinderkonzerte

Entdecken

Konzertmitschnitte

Musiker*innen

Repertoire


Corona-Info

Kontakt